April 2019

in monthly retrospect  •  11/05/2019

Hallo ihr Lieben,

etwas verspätet kommt nun auch mein Monatsrückblick für den Monat April online. Im Gegensatz zum März war der April irgendwie etwas langweilig, da ich viel gearbeitet habe und Mitte des Monats die Uni wieder losgegangen ist. Trotzdem habe ich auch wieder einige Sachen erlebt.

Gemacht

Neben der Uni und dem Arbeiten war ich diesen Monat viel in Frankfurt unterwegs und habe das ein oder andere Restaurant getestet. Außerdem war ich wieder beim Handball (Rhein-Neckar-Löwen gegen Flensburg), habe das gute Wetter genossen, war mal wieder im Wertheim Village und habe die ersten Radtouren für dieses Jahr gemacht.

Gelesen

Im April habe ich insgesamt wieder 5 Bücher gelesen. Meine Highlights waren auf jeden Fall The Play von Karina Halle und Silver Swan von Amo Jones. Gut gefallen hat mir auch Mein Traum von dir von Melanie Harlow und One More Promise von Vi Keeland und Penelope Ward. Eher enttäuscht war ich hingegen von First Comes Love von Katie Kacvinsky.

Gesehen

Normalerweise gehe ich ja eher selten ins Kino, aber im April war ich gleich zweimal dort. Zum einen in After Passion, worauf ich schon ewig hingefiebert habe. Leider hat mich der Film etwas enttäuscht, weil ein paar entscheidende Szenen weg gelassen wurden und der dargestellte Hardin überhaupt nicht zur Buchversion von Hardin gepasst hat. Außerdem war ich noch in Monsieur Claude und seine Töchter 2, der leider nicht ganz an Teil 1 ran kommt, aber trotzdem gut war.

Gehört