22/10/2016

in cities, travel  •  22/10/2016

Hamburg 2016
Heute gibt es den letzten Post über meinen Sommerurlaub 2016. Nachdem wir in Kiel leider nicht so Glück mit dem Wetter hatten und auch für den letzten Tag die Voraussage nicht so super war, haben wir uns spontan dazu entschlossen den Tag in Hamburg zu verbringen. Also buchten wir uns für morgens Bustickets nach Hamburg und erkundeten die Stadt dann etwas zu Fuß.

Zuerst sind wir vom Bahnhof aus durch die Speicherstadt an die Landungsbrücken gelaufen. Für mich gehört die Speicherstadt mit zu den schönsten Stellen in Hamburg.

Hamburg 2016Hamburg 2016Hamburg 2016Hamburg 2016Hamburg 2016

Nachdem wir uns am Hafen dann noch ein kleines Frühstück gegönnt haben, sind wir Richtung Reeperbahn gelaufen. Danach ging es am Hamburger Dom vorbei und weiter zu Planten und Blomen. Der Park ist wirklich super schön.

Hamburg 2016Hamburg 2016Hamburg 2016

Leider hatten wir dann nicht mehr so viel Zeit bis unser Zug in Richtung Frankfurt ging und so haben wir uns noch etwas in der Nähe des Hauptbahnhofes aufgehalten, waren noch bei bei Dean & David essen und haben etwas im Café Alex an der Binnenalster getrunken.

Hamburg 2016Hamburg 2016
Hamburg hat mir dieses Jahr besser gefallen als bei meinem ersten Besuch 2010. Allerdings kann ich mich immer noch nicht richtig mit der Stadt anfreunden. Aber alle guten Dinge sind 3. Vielleicht überzeugt mich die Stadt ja beim nächsten Aufenthalt.