22/04/2018

in travel  •  22/04/2018

Hallo ihr Lieben,
wie ihr wisst liebe ich es zu reisen und neue Orte zu entdecken. Ich bin schon als kleines Kind viel gereist und bin meinen Eltern unglaublich dankbar, dass ich schon so viele coole Orte sehen durfte. Deshalb möchte ich euch heute meine liebsten 5 Reiseziele vorstellen. Vielleicht ist ja für den ein oder anderen von euch ein passendes Reiseziel für dieses Jahr dabei. Habt ihr schon Pläne für euren diesjährigen Urlaub? Für mich geht es im Mai neben Mallorca und Amsterdam endlich mal wieder etwas weiter weg, worauf ich schon sehr freue.

IMG_0874


1. New York  
Oh, New York. 2014 war ich für 4 Tage in New York und die Zeit hat auf keinen Fall ausgereicht, um auch nur annähernd alles zu entdecken. Man kennt New York ja aus vielen Serien und Filmen, aber dort zu sein ist nochmal etwas komplett anderes. Die Hochhäuser und das gesamte Leben in der Stadt sind einfach so faszinierend und es gibt so viele verschiedene Dinge zu entdecken. Mein Highlight waren auf jeden Fall der morgendliche Spaziergang über die Brooklyn Bridge nach Manhattan und der Blick vom Rockefeller Center auf die New Yorker Skyline und den Central Park. Apropos Central Park – dort hat es mir auch sehr gut gefallen und ich konnte kaum glauben, dass ich mich immer noch in New York befinde.

new york


2. griechische Inseln 
Mittlerweile war ich schon auf einigen griechischen Inseln – auf 9 um genau zu sein. Auf einigen habe ich eine gesamte Woche oder mehr und auf anderen nur für einen Tagestrip. Meiner Meinung nach hat jede griechische Insel seinen eigenen Charme, den es zu entdecken gibt. Meine beiden liebsten Inseln sind Rhodos und Kreta, auch wenn es die touristischsten sind. Beide Inseln sind total vielfältig und es gibt wirklich wunderschöne Ecken zu entdecken. Ganz besonders haben mir Lindos auf Rhodos und Rethymnon und Chania auf Kreta gefallen. Beide Inseln eignen sich auch super für Tagesausflüge auf die umliegenden Inseln. 

Griechenland

3. Dubai
Dubai gehört für mich auch zu meinen liebsten Reisezielen und das schon allein aus dem Grund, dass ich sie mit keiner anderen Stadt vergleichen kann. Neben den ganzen Hochhäusern und der modernen Architektur gibt es auch noch das ursprüngliche Dubai zu entdecken. Und wenn man dann mal genug vom ganzen Sightseeing hat, gibt es durch die Lage am persischen Golf auch noch genug Strände zum entspannen. Ich glaube genau diese Mischung macht Dubai so faszinierend. Meine Highlights waren auf jeden Fall der Burj Khalifa, der Ausflug in die Wüste und Dubai Marina. 

Dubai

4. Florida
Florida habe ich ebenfalls 2014 besucht und ich habe während unserer 10-tägigen Rundreise einiges gesehen. Jeder Ort hat so sein eigenes Flair. Zu meinen liebsten Orten gehören Key West (und schon allein der Weg dorthin), Fort Lauderdale und Naples mit seinem wunderschönen Strand direkt am Golf von Mexiko. Aber auch die Themenparks rund um Orlando, der Everglades Nationalpark und das Kennedy Space Center haben mir gut gefallen. Ich kann euch eine Rundreise durch Florida nur empfehlen, denn es gibt einige coole und verschiedene Orte zu entdecken. 

Florida

5. die Alpen
Gut, die Alpen sind jetzt zwar eine etwas große Region. Aber egal ob im Winter zum Skifahren oder im Sommer zum wandern – ich liebe es einfach in den Bergen zu sein. Manchmal sind die schönsten Ziele doch nicht so weit entfernt wie man denkt. Zu meinen liebsten Urlaubsregionen in Deutschland zählen Garmisch-Partenkirchen mit der Zugspitze und der Partnachklamm und Oberstdorf mit dem unglaublichen Blick vom Nebelhorn und der 2-Länder-Skiregion Fellhorn/Kanzelwand. 

Alpen