13/12/2015

in recipes  •  13/12/2015

Heute habe ich mal wieder ein Rezept für euch, welches super einfach ist und sich auch zum verschenken an Weihnachten eignet. Hierbei handelt es sich um Wintergranola.

Wintergranola

Zutaten für ca. 350 Gramm:
  •          150 g Haferflocken
  •          50g Walnusskerne
  •          50g Sonnenblumenkerne
  •          1 TL Zimt / 1 TL Lebkuchengewürz
  •          2 – 3 EL Agavendicksaft
  •          2 EL Butter
  •          3 EL Öl
  •          30g Zucker
  •          50g getrocknete Cranberries

Wintergranola


Zuerst die Haferflocken, Walnüsse, Sonnenblumenkerne, Zimt und Lebkuchengewürz in eine Schüssel geben und vermischen. In einer Pfanne Agavendicksaft, Butter, Öl und Zucker unter rühren erhitzen, bis die Masse Blasen schlägt.


Die heiße Masse danach über die Trockenmischung geben und gut umrühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Mischung darauf verteilen. Das Ganz bei 170°C 8 – 12 Minuten in den Backofen geben. 

Wintergranola

Nach dem Backen das Müsli gut auskühlen lassen und mit den Händen klein bröseln. Zum Schluss die getrockneten Cranberries untermischen.Nach dem Backen das Müsli gut auskühlen lassen und mit den Händen klein bröseln. Zum Schluss die getrockneten Cranberries untermischen.

Wintergranola


Als Verpackung habe ich Einmachgläser von IKEA benutzt und diese noch ein bisschen verzehrt.
Ich wünsche euch noch einen schönen 3. Advent ♥

Wintergranola