12/11/2017

in dubai, travel  •  12/11/2017

2 Wochen ist meine Reise nach Dubai jetzt schon her. Die Stadt ist mal etwas ganz anderes und ich kann sie mit keiner anderen vergleichen. Es gibt so viele Dinge zu entdecken, da die Stadt sehr vielseitig ist und einiges zu bieten hat.
Heute möchte ich euch also 5 Dinge vorstellen, die man bei seinem ersten Besuch in Dubai machen sollte.
IMG_4001

1. die Aussicht vom Burj Khalifa genießen

Der Burj Khalifa ist ja das Wahrzeichen von Dubai und gilt als höchstes Gebäude der Welt. Unter anderem hat das Gebäude auch zwei Aussichtsplattformen im 124. und 125. Stockwerk. Ich würde euch auf jeden Fall empfehlen die Karten dafür im Voraus zu kaufen, denn vor Ort gibt es kaum mehr Karten. Wir haben 17:00 Uhr als Zeit gewählt und das war so wirklich perfekt, denn wir haben die Stadt sowohl bei Tag als auch bei Nacht gesehen. Ich muss allerdings sagen, dass die Aussicht bei Nacht im dunklen noch viel beeindruckender war. 

IMG_4090IMG_4075IMG_4077IMG_4118IMG_410012


2. Dubai Marina erkunden
Ich glaube Dubai Marina hat mir fast am besten gefallen und mich mit seinen Hochhäusern ein bisschen an New York erinnert. Wir haben dort eine 1-stündige Dhaufahrt gemacht und sind noch etwas an der Promenade entlang gelaufen. Übrigens befindet sich in unmittelbarer Nähe auch die Dubai Marina Mall und Marina Beach, sodass man dort wirklich einen kompletten Tag aushalten kann. Besonders gut hat mir aber the walk, ein kleines Viertel mit Cafés, Restaurants, Geschäften und etwas Street art, gefallen. 

IMG_42783IMG_4275IMG_4283


3. einen Tag am Strand verbringen 

Durch die Lage am Persischen Golf hat Dubai natürlich auch einige Strände zu bieten. Wir waren am Jumeirah Beach, dem wohl bekanntesten Strand von Dubai, der am Fuß des Burj Al Arab liegt. Der Strand erinnert mich an die Karibik: kristallklares Wasser und heller Sandstrand. 

IMG_4231IMG_4240IMG_4245IMG_7564


4. einen der Souks besuchen

Neben unzähligen Malls hat Dubai auch die sogenannten Souks zu bieten. Die bekanntesten sind der Gold Souk und der Spice Souk in Deira. Ich muss zugeben, dass ich mir die Märkte ganz anders vorgestellt habe und deswegen etwas enttäuscht war. Der Gold Souk hat mir allerdings besser gefallen als der Spice Souk. Am meisten hat mir allerdings der Souk im Madinat Jumeirah, einem Hotel, gefallen. 

IMG_3882IMG_38914IMG_3888


5. die Wasserspiele am Burj Khalifa beobachten
Die Wasserspiele am Burj Khalifa finden jeden Abend ab 19:00 Uhr und von da an jede halbe Stunde statt. Ich mag solche Wasserspiele immer ganz gerne, vor allem wenn dazu die passende Musik gespielt wird. Als wir auf dem Burj Khalifa waren, hatten wir sogar das Glück die spiele von oben zu sehen, was auch mal ganz cool war. Ich kann euch außerdem empfehlen die Spiele mal von der Terrasse vom Apple Store in der Dubai Mall anzuschauen. 

IMG_4012IMG_3975IMG_4013IMG_3971