10/2017

in monthly retrospect  •  01/11/2017

Im Oktober war wieder ziemlich viel los bei mir, weswegen es heute mal wieder einen längeren Monatsrückblick von mir gibt.

OCT177

Gereist
Ende des Monats stand eine Reise an auf die ich mich das ganze Jahr über gefreut habe, denn es ging für mich 6 Tage nach Dubai. Ich möchte jetzt auch nicht viele Worte über die Reise verlieren, denn darüber wird nochmal ein extra Post folgen.

OCT174OCT178OCT176Gelesen 
Durch Seven Nights – Paris von Jeanette Grey habe ich mich ehrlich gesagt durchgequält. Dafür konnte mich Stell dir vor, dass ich dich liebe von Jennifer Niven umso mehr überzeugen. Kiss me in Paris hat mir leider nicht so gut gefallen wie der erste Teil. Paper Palace war meiner Meinung nach auch der bisher schlechteste Band der Paper-Reihe. Von Du bist mein Feuer von Isabelle Ronin habe ich mir auch mehr erwartet, nachdem ich nur gutes über das Buch gehört hatte. Wie die Luft zum atmen von Brittainy C. Cherry ist mein Monatshighlight.

OCT175Gemacht
Canstatter Wasen mit der Mannschaft und Frankfurter Buchmesse mit Nicole. Tattoo Nr. 2 kam endlich unter die Haut. Gegen Ende des Monats noch einen sonnigen Tag im Wertheim Village verbracht.

OCT172OCT173Geschaut
Mit Reign habe ich eine neue Serie für mich entdeckt, die mir von Folge zu Folge besser gefällt. Die 2. Staffel Riverdale gefällt mir bisher richtig gut – sogar besser als die erste.
Auf meinen Flügen nach Dubai und zurück habe ich ein paar Filme geschaut: Everything Everything, Fast & Furios 8, Me before you (so traurig!), 17 Again und Focus.
Und zu guter Letzt ganz viel Handball. OCT17