05/2017

in monthly retrospect  •  01/06/2017

Und schon ist ein weiterer Monat Geschichte. Der Mai ist für mich immer wieder einer der schönsten Monate.
Mai17
Gemacht
Der Mai wurde traditionell mit einer Mai-Tour eingeläutet. Gibt es bei euch ebenfalls solche Traditionen?

Mai17

Mai-Tour / Terrassensaison einläuten / Frühsport

Gesehen
Pretty Little Liars – was auch sonst? Außerdem habe ich die 3. Staffel von The Royals geschaut. Mein absolutes Highlight war aber Tote Mädchen lügen nicht.
Das Finale von GNTM habe ich angefangen zu schauen, aber ich habe es abgebrochen, weil es mir einfach viel zu peinlich war. Habt ihr es geschaut und was ist eure Meinung dazu?

Mai17

off to Barcelona / Kaffeepause am Hafen / Sonneuntergang von der Dachterrasse unseres Hostels

Gereist
Mitte des Monats ging es für 5 Tage nach Barcelona. Die Woche war unglaublich schön und Barcelona ist auf jeden Fall immer wieder eine Reise wert. Hier habe ich euch schon mal ein paar Eindrücke gezeigt.

Mai17Mai17

Noch ein paar Impressionen aus Barcelona: Camp Nou, Placa d’Espanya, 
Sagrada Familia, Park Güell, Font Magica

Gegessen 
Neben spanischen Tapas habe ich ganz viel Wassermelonen-Feta-Salat gegessen – geht super einfach und schmeckt einfach nur gut!

Mai17
Gelesen
Der Mai war irgendwie mein absoluter Lesemonat bis jetzt. 8 Bücher sind es insgesamt geworden.
Angefangen hat der Monat mit dem ersten Band von Addicted to you von M. Leighton. Danach habe ich Second Chance for Love von Sarah Glicker gelesen, wovon ich leider etwas enttäuscht war. Mein Sommer in Brighton von Birgit Schlieper und Until Friday Night – West & Maggie von Abbi Glines konnten mich leider auch nicht so überzeugen. Als letztes habe ich noch Das Geheimnis von Ella und Micha von Jessica Sorensen gelesen.
Mein drei Highlights waren aber Feel Again von Mona Kasten, der letzte erste Blick von Bianca Iosivoni und die Endlichkeit des Augenblicks von Jessica Koch. In nächster Zeit erwarten euch also einige Rezensionen.

Mai17