Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, welches zu meinen absoluten Lieblingsbüchern zählt.

IMG_0319

Titel: Begin Again
Autor: Mona Kasten
Verlag: LYX
Seiten: 482
Inhalt: 

Er stellt die Regeln auf – sie bricht jede einzelne davon.
Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art, aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren. 
Meine Meinung:
Allie Harper beschließt nach der High School ihre Heimatstadt Denver und damit auch ihre Familie und Freunde zu verlassen, um sich in Woodshill ein neues Leben nach ihren Wünschen aufzubauen. Doch dafür braucht sie auch eine Wohnung. Als sie nach zahlreichen Besichtigungen schließlich bei Kaden White landet, will er sie zuerst nicht einziehen lassen, weil er auf keinen Fall eine Mietbewohnerin möchte. Doch dann gibt Kaden nach und lässt Allie bei sich einziehen – aber nur mit Regeln.

Allie war mir von Anfang an sympathisch. Sie ist einfach eine starke Person, die sich von nichts und niemanden einschüchtern lässt . Sie hat immer die richtigen Sprüche parat, wenn Kaden mal wieder versucht sie herunter zu machen. Auch wenn sie hin und wieder zu Gefühlsausbrüchen neigt, weil sie die Dinge zum ersten Mal macht, macht sie das umso sympathischer. Außerdem ist sie ein totaler Serienjunkie, womit sie nochmals Pluspunkte sammelt.
Kaden hingegen war mir ebenfalls ab der ersten Sekunde sympathisch, da er immer witzige Sprüche auf Lager hat. Anfangs wird er als typischer Bad Boy dargestellt, doch nach und nach reist diese Fassade ein und er entpuppt sich als wahrer Gentleman und vor allem als guter Freund.
Die beiden Charaktere bilden die perfekte Mischung und somit ein tolles Paar. Die Dialoge zwischen den beiden sind sehr unterhaltsam und haben mich zum Lachen gebracht.
Aber auch die Freunde der beiden passen super in die Geschichte und waren ebenfalls sehr unterhaltsam.

Der Schreibstil von Mona Kasten ist sehr detailreich und gefühlvoll und vielleicht gerade deswegen sehr leicht zu lesen. Man konnte sich gut in Allie herein versetzen und es hat mich auch nicht gestört, dass das Buch nur aus Allies Sicht geschrieben war, da die Erzählweise so toll war. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und hatte die fast 500 Seiten innerhalb von 1 1/2 Tagen durch.
Während der Geschichte passieren viele Dinge, doch es wird nie langweilig. Außerdem hat es Mona Kasten gepackt auch ernstere Themen in einen tollen New Adult-Roman zu verpacken.
Das Cover des Buches finde ich ebenfalls super schön gestaltet. Es ist sehr schlicht gehalten und doch fällt es einem sofort ins Auge.
Begin Again hat mich sofort gepackt und ich kann es euch nur wärmstens empfehlen.
Vor allem freue ich mich aber, dass dieses Buch erst der Beginn einer Reihe ist. Ich freue mich schon sehr auf „Trust Again“, der zweite Teil der Reihe, der Mitte Januar erscheint.